Worship God
November 4, 2007, 7:06 am
Filed under: Erlebnisse, Glaube

Ja und wieder ist ein Wochenende fast rum.

Dieses Wochenende waren wir in Ballina – ca. eine halbe Autostunde von Byron Bay entfernt – auf einer Konferenz („Deeper into Glory“) von Graham Cooke.

Eigentlich hat die Konferenz ( Freitag abend und den ganzen Samstag) ca. 60 Euro gekostet. Aber wir von YWAM haben geholfen und durften deswegen kostenlos teilnehmen.

Und wie es so ist, habe ich zusammen mit der anderen Deutschen, die ehrenvolle Aufgabe bekommen Toiletten zu putzen. Ich weis nicht ob die Australier auslaenderfeindlich sind, oder ob es nur zufall war, dass ausgerechnet die Deutschen Toiletten putzen muessen. Aber naja. Ich gehe davon aus, dass es zufall war. Gluecklicherweise hat unser Redener vor 2 Wochen ein Beispiel gebracht, wo es darum ging, dass man auch Toiletten zur Ehren Gottes putzen kann. Also war mein Motto dieses WE – Worship God and clean the toilette -! Hat auch ganz gut funktioniert, war nicht so viel zu tun und Gott hat sich sicher gefreut, wie ich ihm ein paar Lieder auf der Toilette gesungen habe. 🙂

Eigentlich hatte ich mich auf diese Konferenz gefreut, weil Graham Cooke in den USA, Australien und UK sehr bekannt und beliebt ist. Und alle haben voll geschwaermt. Aber irgendwie hat mir diese Konferenz nicht sehr viel gegeben. Mich haben doch einige Punkt ins gruebeln gebracht und etwas vom wesentlichen abgelenkt. Aber ich finde, man sollte sich ueber diese Punkte doch mal gedanken gemacht haben.

Der erste Punkt der mich doch sehr verwundert und ich nicht so wirklich gut finde. Naja eigentlich finde ich es richtig sch…! Der Preis und die Leistung der Konferenz standen in keinem Verhaeltnis. Es waren ca. 400 Teilnehmer, jeder Teilnehmer hat 100 AUD gezahlt. Heist es sind 40000 AUD eingenommen worden. In dem Preis war aber kein essen und kein trinken dabei.

So jetzt hat der Sebi das rechnen begonnen. Die Konferenz fand in einer grossen Halle, einer anderen Gemeinde statt. Heisst diese Halle wurde gemietet. Hoechstens 10000 AUD fuer diese zwei Tage und das ist sehr gut gerechnet. Dann, hoechstens 10000AUD fuer Deko, Technik, sonstiges. Was zu 100% viel zu viel gerechnet ist. Das heisst, dass 20000 AUD als Gage fuer Graham Cooke uebrig bleiben. Ich meine fuer insegsamt 6 h reden. Nicht schlecht. Diesen Job werde ich wohl auch machen.

Ich meine als Evangelist und Verkuender des Wortes Gottes. Vielleicht ein bisschen viel. Man moechte ja, dass jeder an der Konferenz teilnehmen kann und von Gott hoeren kann. Hat Jesus auch so viel verlangt, wie er gepredigt hat? Ich weis es nicht?!!!!!!!

Und leider ist auch dieser „grosse“ Evangelist, wie so viele andere in Deustchland auch, geschieden und wieder verheiratet. Das ist ein Punkt der mich ja eigentlich nicht stoert. Ich mein es sind auch nur Menschen, die fehler machen und suendigen. Aber dieses Wochenende hatte ich doch ein Problem damit. Wenn ein Mann als Vorbild vor so vielen Leuten steht und von der Liebe Gottes predigt, von seiner Herrlichkeit,… und wo ist seine eigene Liebe. Sollte man als Christ, voll vom Heiligen Geist, und mit voll der fetten Beziehung mit Gott, nicht eine andere Moeglichkeit finden, wie sich scheiden zu lassen und eine andere zu heiraten? Wenn nicht einmal wir Christen dass schaffen, kein Wunder, dass sich immer mehr Leute scheiden lassen.

Das waren einfach so einwenig die Gedanken, die mir dieses Wochenende durch den Kopf gegangen sind. Schreibt doch einfach einmal, was ihr dazu meint.



A Place In The Heart
Oktober 30, 2007, 2:30 pm
Filed under: Erlebnisse, Glaube

Likeness of Jesus

 

I want the cry of Moses,
I want the ears of Samuel,
I want the heart of Mary,
Most of all
I want the likeness of Jesus.

 

I want the prayers of Daniel,
I want the voice of John,
I want the walk of Enoch,
Most of all
I want the likeness of Jesus.

 

From glory to glory,
I am transformed,
Nothing between us,
The veil has been torn.

 

I want to be holy as He is holy,
I want to be righteous as
He is righteous,
I want to be loving as
He is loving,
Most of all I want to
Be like Jesus.

 

Kleines Video zu dem Lied. Sehr empfehlenswert zum anschauen.

Mich hat dieses Lied letzte Woche sehr beruehrt. Und ich hatte eine sehr geile Zeit mit Gott und dem Heiligen Geist!



Zwei Fragen!
Oktober 26, 2007, 3:18 pm
Filed under: Glaube

Ich habe heute mein Workbook fuer diese Woche gemacht und da kamen zwei Fragen vor, wo ich doch ins gruebeln gekommen bin.

Es gibt bestimmte Begriffe im christlichen Alltag, wo man denkt man weis ja ganz genau was sie bedeuten. Aber wenn man diese Begriffe dann in Worte fassen soll und jemanden eine Definition geben soll, wird es doch schwierig.

Und genau an diesen Punkt bin ich heute geraden.

In unserem Worbook wurden diese beiden Fragen gestellt:

+ Was ist deine eigene Definition von „heilig“? 

+ Wie zeigt Gott vergebung? 

Und ich habe mich am Anfang doch schwer getan, diese beiden Fragen zu beantworten. Ich musste einige Zeit ueberlegen, bis ich eine halbwegs gute Antwort gefunden habe.

Mich wuerde einfach einmal interessieren, wie ihr diese beiden Fragen beantworten wuerdet.



Diskussion (fuer alle zum mitmachen)
Oktober 16, 2007, 10:00 am
Filed under: Glaube

Wir hatten heute eine kleine Diskussion in den lectures. Und mich wuerde einmal interessieren, was ihr so denkt. Also schreibt ein paar Kommentare.

Und zwar gehts darum:

Adam wurde ja der erste Adam genannt und Jesus der zweite Adam, bzw. der letzte Adam.

Wenn jetzt aber Jesus der zweite Adam ist, hatte Gott ja mit dem ersten Adam das gleiche vor, wie mit dem zweiten Adam.

War also Jesus Plan A oder Plan B?

Warum ist der erste Adam in Suende gefallen?

Musste das so sein, wenn ja warum?

Oder haette der Plan Gottes auch schon durch den ersten Adam geschehen koennen?

Schreibt einfach mal, was ihr so denkt. Bin schon gespannt!